Carving & Freestyle Kurse erfolgreich abgehalten

Für alle, die schon recht sicher auf den Brettern stehen und ihr Können vor allem in Sachsen Freestyle und Carvingtechnik noch verbessern wollen, bot der Skiclub Minadorf einen entsprechenden Kurs an. Zwischen den Jahren machten sich 24 Kinder und Jugendliche dazu an drei Tagen auf den Weg nach Hochficht, wo ihnen in vier Gruppen, je nach Alter und Können, ein intensives Training geboten werden konnte.

Vier Übungsleiter und drei Helfer gaben fachkundige Anleitung und unterrichteten die Teilnehmer, die schon in den Vorjahren entsprechende Skikurse absolviert hatten, professionell und individuell. Nachdem sich die Piste an allen drei Tagen unterschiedlich präsentierte, bestand für die Kids gute Gelegenheit, sich zugleich mit verschiedenen Bedingungen auseinander zu setzen. Nach diesen drei Tagen war offensichtlich, dass die Teilnehmer im Alter von zehn bis 14 Jahren ihr Können verbesserten.

Nachdem jeden Tag weitere Mitfahrer die Gelegenheit nutzten, ihrem Hobby nachzugehen, war der Bus stets voll besetzt.

Während im österreichischen Hochficht genügend Schnee lag, um die Hänge hinabzugleiten, musste der Ski- und Snowboardkurs, der ebenfalls in der vergangenen Woche in Langfurth am Brotjacklriegel geplant war, abgesagt werden. Die Schneedecke reichte nicht aus. Als Ausweichtermin wurden die Wochenenden 26. und 27. Januar sowie 2. und 3. Februar festgelegt. Eine erneute Anmeldung ist nicht erforderlich, nachdem alle Anmeldungen bestehen bleiben. Wer allerdings nicht Zeit hat, wird gebeten, sich unter der Email-Adresse „info@skiclub-minadorf.de“ abzumelden.

Für die Tagesfahrt nach Annaberg (Dachstein) am Samstag, 12. Januar, sind noch Plätze frei. Allein die ausgeschilderte Genussrunde „Panoronda“ mit einer Gesamtlänge von 44 Kilometern ist erwähnenswert.

Bestens ist das Angebot auch für Familien geeignet. Bereits eine Woche später am Samstag, 19. Januar, findet die Jubiläumsfahrt anlässlich des 40-jährigen Bestehens des Skiclubs Minadorf statt. Man begibt sich dazu auf die Spuren der ersten Tagesfahrt. Wer weiß noch, wohin diese Fahrt ging? Das Erscheinen im Retrostyle wird belohnt. Anschließend beginnt um 19 Uhr die Jubiläumsfeier im Vereinslokal Neumeier. Eingeladen sind alle Mitglieder, Gönner, Freunde des Skisports und des Aprés Ski. Anmeldungen für die Fahrten werden unter der Telefon-Nummer 0175-6904355 entgegen genommen. (Text: Monika Bergbauer)

2019-01-07T17:47:49+00:00